RSS

Ein Scherz? Flugzeug von legendärem Flight 19 vor Tokio gefunden

01 Apr

Heute, am 1. April 2011 ist um 0.07 Uhr folgende Nachricht auf astropage.eu veröffentlicht worden. Es handelt sich um einen sehr aufwendig erstellten Aprilscherz… oder?

Kernaussage: Eine Maschine vom berüchtigten Flug 19 ist 12.000 km von Florida im Teufelsmeer südlich von Tokio gefunden worden. Diese Maschinen hatten jedoch damals nicht so eine Reichweite (<4.300 km). Also, wie kam sie da hin?

(Bildquelle: WIKIPEDIA Copyright)

Das Teufelsmeer gilt ebenso, wie das Bermuda Dreieck als Ort, an dem rätselhafte Vorgänge stattfinden.

Originalquelle: astropage.eu vom 1. April 2011

“Es gehört zu den rätselhaftesten Vorfällen im berühmt-berüchtigten Bermuda-Dreieck: Das spurlose Verschwinden von Flight 19, einer Gruppe von fünf Torpedobombern der US Navy, am 5. Dezember 1945 irgendwo vor der Ostküste Floridas. Eine sofort gestartete Suchaktion blieb erfolglos. Die Entdeckung eines Wracks dieses Geschwaders könnte jetzt einige Fragen über die damaligen Ereignisse beantworten – und noch viel kompliziertere Fragen aufwerfen.
Flight 19 startete am 5. Dezember 1945 um 14:10 Uhr …”
  bitte lesen Sie weiter auf: astropage.eu vom 1. April 2011

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 01/04/2011 in Geschichte, News

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.