RSS

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

04 Sep

Die etablierte FDP beginnt ihren endgültigen Fall. Nach dem Erdbeben in Japan und den Folgen im Rahmen der Atomkatastrophe ist die Partei wie die Atomenergie auf dem absteigenden Ast angekommen. Natürlich ist nicht auf Dauer sicher, dass es nicht zu einer Erholung der Wahlergebnisse kommt, aber das Profil ist zumindest zur Zeit nicht vorhanden. Nachdem die CDU/CSU letztlich nun ebenso die Abkehr von der Atomenergie propagiert, wie die Grünen seit ca. 30 Jahren, gibt es für den Wähler offenbar keinen Grund mehr diese Partei zu wählen. Aber dieser Gedanke ist zu einfach. Die Profillosigkeit der FDP beginnt und endet in den handelnden Personen der Parteispitze. Das ewige Gerangel um den ratlos, seriös angehauchten, außenpolitischen Held namens Guido Westerwelle gibt den Wähler keine Rätsel auf. Der Jungspund Rösler ist ebenso eine schon klassische, machtversessene Politfigur im ewigen Spiel um den Betrug am Wähler. Krass ist allerdings die Vorstellung, von nicht mal Grün-Hinter-Den-Ohren-Jungs, wie jenem, als Vizekanzler regiert zu werden. Gott bewahre! Aber der Wähler hat geschaltet. Die Rechnung ist schon ausgestellt. Es fehlt nur noch die Übergabe zur Bezahlung bei der nächsten Bundestagswahl. Bedauerlich an der heutigen Wahl ist das Abschneiden der Ultrarechten, deren Name nicht genannt werden soll. Im Gegensatz dazu ist eine (fast) neue Partei dabei, langsam aber sicher den Horizont zur Sichtbarkeit zu überschreiten. Die Piraten gewinnen momentan mehr als überproportional dazu. Und dies gefällt. Denn, nicht die Demokratie ist statisch und führt zu den Regenten, die das Volk verdient hat. Nur die Angst und das starre Wahlverhalten des Bürgers macht es den verbleibenden etablierten Parteien leicht weiter zu dilettieren. Aber Änderung beginnt in den Köpfen des Wähler und er muss sich nur trauen, von dem eingetretenen Pfad der Erfolglosigkeit abzuweichen.

Ausgewählte Internetseiten zur heutigen Wahl:

Spiegel Online, FAZ, FOCUS, ZDF – HEUTE, Das Erste – Tagesschau

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 04/09/2011 in News, Politik

 

2 Antworten zu “Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

  1. staseve

    04/09/2011 at 21:59

    Habe gerade die Ergebnisse der Parteien wie sie wirklich sind veröffentlicht: http://staseve.wordpress.com/2011/09/04/wahl-mecklenburg-vorpommern-tatsachliche-werte/

     
    • yyedprior

      04/09/2011 at 22:09

      Die Wahlergebnisse hast Du auf die Wahlbeteiligung umgerechnet. Nun gut. Darüber könnte man streiten 🙂
      In jedem Fall, die Wahlbeteiligung ist eine Katastrophe und begünstigt oft radikale Parteien, mit denen die Nichtwähler in der Regel nichts zu tun haben wollen.

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: