RSS

Das Disclosure Project. In Deutschland so gut, wie unbekannt, oder nicht?

06 Jan

Um eines vorweg zu sagen: Es geht mir mit dem unten dargestellten Link nicht darum, zu zeigen, dass es UFOs etc. gibt. Wobei, die Definition von UFO ist nur ‚unbekanntes Flugobjekt‘. Diese gibt es sicherlich. Also müsste ich genauer formulieren in dem ich sage, UFOs als Resultat außerirdischen Lebens.

Es geht mir eher darum, dass ich einfach nichts von dieser Pressekonferenz in Deutschland mitbekommen habe. Wenn sich irgendein dahergelaufener Prommi verschluckt, ist dies schon eine Pressemeldung wert. Vom Disclosure Project? Nichts. Zumindest bei mir nichts und ich las und lese viel Nachrichten.

Youtube-Video:

Noch etwas in diesem Zusammenhang: Die gescheiterte Phobos 2 Marsmission. Hiervon wusste ich durch die Medien in Deutschland. Ich kann mich sogar gut daran erinnern, da bereits damals merkwürdig viele Marsmissionen gescheitert waren. Aber weiter habe ich nicht darüber nachgedacht. Zu Weihnachten 2012 bekomme ich nun ein Buch geschenkt. In diesem Buch wird auf die unten dargestellte Story verwiesen. Das erstaunliche ist auch hier, dass es in astronomischen Fachzeitschriften und deren Archiven keine Hinweise darauf gibt, dass die Sonde kurz vor ihrem Aus noch Bilder gesendet hat, die einigermaßen spektakulär sind.

Youtube-Video:

Ich denke, jeder sollte einmal reflektieren, was uns durch die Medien dargestellt wird. Kann es sein, dass es in unserer Demokratie mit Pressefreiheit etc. nur um Manipulation geht; und zwar Manipulation von uns, damit wir nicht erfahren, was wirklich vor sich geht?! Ich hoffe, ich liege falsch.

Aktuell zu Phobos-Grunt: http://www.astronews.com/news/artikel/2012/01/1201-011.shtml,

http://www.stern.de/wissen/absturz-von-phobos-raumsonde-bei-chile-erwartet-1773761.html

Medienmeldungen zu “Leben im Universum”: Kölner Stadtanzeiger: http://www.ksta.de/html/artikel/1326285631433.shtml, Spiegel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,808706,00.html

NASA korrigiert Kurs; http://www.20min.ch/wissen/news/story/NASA-bringt-Mars-Sonde-auf-Kurs-21960118

Jupiter Mond Europa: http://www.n-tv.de/wissen/See-auf-Jupitermond-entdeckt-article4793971.html

Marsmissionen von Außen sabotiert? http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,809228,00.html,  http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,808273,00.html sowie http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2960168

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

5 Antworten zu “Das Disclosure Project. In Deutschland so gut, wie unbekannt, oder nicht?

  1. Petra

    07/01/2012 at 13:23

    Ich kann mich auch noch gut an die gescheiterten Mars-Sonden und die mehr als dürftige Berichterstattung erinnern. Eine sehr schöne Seite zu diesem Thema: http://www.bernd-leitenberger.de/phobos.shtml

     
    • yyedprior

      07/01/2012 at 14:00

      Am 9.11.2011 scheiterte übrigens die jüngste Mission. Die Sonde verglüht wohl demnächst in der Erdatmosphäre.

       
  2. Petra

    09/01/2012 at 17:17

    Damit ist Phobos-Grunt auch gescheitert. Wieder ein Software-Fehler?

     
  3. Bolzen

    12/01/2012 at 04:55

    Nein, nur nicht jedem bekannt.. die deutschen Medien haben es völlig ignoriert.
    War damals in den Staaten ein großes Ding und plötzlich kam dann der 11. September was das Interesse praktisch wegwischte.

    Also,da ist sicher was im Gange was hoffentlich mal öffentlich gemacht wird…

    Vielleicht brauchen wir wieder mal so eine krasse UFO-Welle wie in Belgien 89/90 wo sich die belgische Regierung aus Hilflosigkeit an die UN gewandt hat…

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: